AKTION - "Running for Kids -Leichtathleten helfen behinderten Kindern"


- "Peter", der laufende Sammler -



Sylvesterlauf 2005 in Aachen

Osterlauf 2007 in Eupen  


  Sylvesterlauf Aachen 2007                                     
Einruhr 11/2008

Helga, hat Fotos vom "Läufer hat der Sammelbüchse" zusammengestellt

Peters Laufjahre auf einen Blick........... ( hier )

Peter Borsdorff`s Bestzeiten, zu Zeiten als es noch "darum" ging............:

Distanz Bestzeit Altersklasse Ort Datum
800 m 2:32,4 M 45 Kreuzau 06.07.1988
1.000 m 3:16 M 45 Vettweiß 22.06.1988
3.000 m 10:54,04 M 40 Vettweiß 24.06.1987
5.000 m 18:26,5 M 45 Aachen 19.05.1988
10.000 m (Strasse) 37:47 M 40 Düren 31.12.1987
10.000 m (Bahn) 38:24,46 M 40 Sankt Augustin 08.09.1987
15 KM 59:48 M 45 Köln-Porz 28.01.1990
Halbmarathon 1:26:30 M 45 Weilerswist 02.06.1990
25 KM 1:41:58 M 40 Bonn 15.03.1987
30 KM 2:04:13 M 40 Wegberg 06.12.1987
1. Marathon "unter 3 h" 2:58:02 M 40 Duisburg 26.09.1987
Marathon 2:57:12 M 45 Steinfurt 19.03.1988
60 KM 5:13:48 M 45 Vettweiß 15.09.1990

Aus dieser Zeit hatte ein Kreisrekord 18 Jahre lang, bis zum Köln-Marathon 2006 Bestand:

Marathon-Mannschaft: Spiridon Rureifel (Dr. Eberhard Dittmar; Reinhard Metzmacher; Peter Borsdorff) - Altersklasse M 40 -8:39:21 - Duisburg (24.09.1988)

Meine Vereinskameraden vom Dürener Turnverein 1847 Frank Paschke, Elmar Christoffels und Peter Sturm waren 2006 in Köln 33 Sekunden schneller und kamen in 8 h 38:48 ins Ziel. - Gratulation dazu!!!!

Bis zu jenem Trainingslauf im Januar 1995, als mir erneut bewußt wurde, wie gut es mir doch ging, war es immer mein Ziel, die Marathondistanz "unter 3 Stunden" zu laufen. Seitdem spielen Laufzeiten für mich keine Rolle mehr .

Mein Hobby - das Laufen - steht seither ausschließlich unter dem Motto: "Running for Kids" - Leichtathleten helfen behinderten Kindern. Es macht unglaublich Spaß diesen Kindern "laufend" helfen zu können.